<li><a href="../index.html">e.journal</a> : [ <a href="../toc-nf.html">Inhalt</a> ]<br> <li><b>in.fo</b> : [ <a href="toc.html">Inhalt</a> | <b>deSkript</b> ]<br> <hr>
Electronic Journal Literatur Primär ISSN 1026-0293

Franz Krahberger, der Begründer des ejournal, ist am 17. Juli 2016 in Baden bei Wien nach langer schwerer Krankheit verstorben. Mit seinen zahlreichen Beiträgen im ejournal hat er sein Denkmal gesetzt, allfällige Nachrufe sind ohnehin im Netz aufzurufen. Unser Verein hat sich entschlossen, sein Lebenswerk weiterzuführen.

Das Electronic Journal bietet Essays und theoretische Beiträge zum Thema Neue Mediale Kultur und Kommunikation an, ist offen für allgemeine künstlerische, literarische und kulturelle Äusserungen, Einsichten und Konzepte. Die Kommunikation, Interaktion und die Möglichkeiten der Gestaltung im elektronischen Raum birgt eine Fülle neuer Gestaltungsformen, die sich zu einem sinnvollen und expansiven Instrumentarium entwickelt haben. Die soziokulturellen und ästhetischen Auswirkungen der Neuen Medien werden beobachtet und im digitalen Sammelraum reflektiert.

Verein Literaturzeitschriften Autorenverlage VLA: redact@ejournal.at A- 1010 Wien


Unterstützt von BMUKK Kunstsektion Kunstsektion · wien-Kultur


<li><a href="../index.html">e.journal</a> : [ <a href="../toc-nf.html">Inhalt</a> ]<br> <li><b>in.fo</b> : [ <a href="toc.html">Inhalt</a> | <b>deSkript</b> ]<br>
·^·